Homepage von Colin Hotzky

Freilandmuseum Symi Edinburgh St. Tropez Hovercraft

Günstig reisen in Europa

Insidertipps zu Übernachtung, Shopping, Sehenswürdigkeiten zu den schönsten Zielen Europas. Fotos und Karten sind natürlich auch dabei.

Griechenland

Drei Wochen Sonne pur (1997): Auf der Insel Rhodos in Griechenland
Der Eingang zum Hafen von Rhodos ist der Punkt, wo früher der legendäre Koloß gestanden haben soll. Im Hafen kann man jeden Tag etwas Neues entdecken. Von hier aus legen Schiffe nach Piräus, Kreta und zu anderen Orten ab. Die Touristenschiffe fahren zu den Inseln Symi und Kos, nach Marmaris in die Türkei und um die Insel herum nach Lindos. weiterlesen
Größere Karte anzeigen

England, Schottland und Wales

Four weeks in Great Britain, UK (1999): Language Course and Whiskey
It is a long way to Oostende, Belgum. Because I was alone it took me two days to get there. Oostende is quiet nice. It has lots of restaurants in all categories, lots of hotels and a nice towncentre. But it is difficult to find a room because the town is always overbooked and I didn't book anything in advance. I found a single room for 1300 BF. My traditional food on journeys to England are moussles. I ate a pot of them in the harbour for 515 BF including one Coke. more
Größere Karte anzeigen

Zwei Wochen auf den Spuren der Angelsachsen (1997): England, Schottland und Wales
6:00 Start in Leipzig. Wir fahren die südliche Route über Aachen nach Boulogne. Nach 12 1/2 Stunden kommen wir nach 1000 km in Boulogne an. Boulogne, das ist eine kleine Hafenstadt am ärmelkanal mit einer schönen Altstadt, billigen Hotels und der zweitkürzesten Verbindung nach England. Nach einer kurzen Suche finden wir ein billiges Hotel für 75FF ohne Frühstück. Das Schiff haben wir von Deutschland aus gebucht. Die überfahrt kostet 215 DM für einen PKW und zwei Person. Wir haben uns für die Katamaranfähre SEACAT von Hoverspeed entschieden, guter Sevice und Sicherheit sprachen dafür. Die überfahrt dauert mit SEACAT nur 55 min. Das ist sehr wenig gegenüber normalen Fähren. Weitere Vorteile sind: es dürfen keine LKW mitfahren und die ganze Ladung befindet sich über Wasser. weiterlesen
Größere Karte anzeigen

Frankreich

Rundreise durch Frankreich (1998): Paris, Cannes, Nizza, Monaco
Die Reise geht mit dem Auto von Leipzig zuerst nach Paris, anschließend nach Roanne und dann über Marseille an die Côte d'Azur. Die Autofahrt von Leipzig nach Paris dauert ca. 12 Stunden. Es lohnt sich, wenn man in Frankreich nicht die Autobahn weiterfährt, sondern stattdessen die gut ausgebaute Landstraße, die so gut wie keine Kurven hat. Diese Variante hat zwei Vorteile. Zum einen ist die Strecke kürzer und man braucht weniger Benzin, zum anderen spart man sich die doch nicht unerheblichen Mautgebühren. Mein übernachtungstip für Paris ist das Hotel "Terminus" (70 DM, beste Lage direkt an einer U-Bahnstation). Ein Muß für jeden Paris-Besucher sind nach meiner Meinung natürlich die Notre Damme de Paris, Sacre Coeur und La Vilette, nicht das Museum sondern das Kino in der Géode und die Cinaxe. weiterlesen
Größere Karte anzeigen

Copyright © Colin Hotzky, alle Rechte vorbehalten.